Forschung und Entwicklung

Leitfrage

Gegenstand der Forschung und Entwicklung am Labor für regenerative Elektrische Energiesysteme ist die Leitfrage, wie regenerative elektrische Energiesysteme gut in elektrische Energieversorguingsnetze eingebunden werden können. Eine der größten Herausforderungen ist, minimale Ausfallzeiten trotz neuer Situationen wie z.B. der Umkehr des Lastflusses (ProSumer, d.h. Verbraucher werden zu Erzeugern) beibehalten zu können.

Netzqualität

Die Netzqualität (Power Quality) beschreibt, wie gut die Signale im elektrischen Energieversorgungsnetz dem Ideal eines Sinusverlaufs entsprechen. Hierzu sind umfassdende Kenntnisse auf den Gebieten der Elektrotechnik, Messtechnik und Signalverarbeitung notwendig.

Elektrische Anlagentechnik

Um die Auswirkungen der Veränderungen im elektrischen Energieversorgungsnetz beurteilen zu können, ist ein tiefes Verständnis der installierten Anlagen sowie zukünftiger Entwicklungen notwendig. 

Simulationen im elektrischen Energieversorgungsnetz

Simulationen erlauben einen guten Überblick über neue Sachverhalte, müssen jedoch ständig auf ihre Plausibilität überprüft und durch Messungen verifiziert werden.