Das Verbundprojekt "Experimentelle Verbesserung des Lernens von Software Engineering (EVELIN)" verbessert die Lehrqualität durch Professionalisierung des Lehrens und Lernens im Software Engineering (SWE) für den Studiengang Mechatronik. Die Hochschule Aschaffenburg konzentriert sich dazu auf Eingebettete Systeme (Verbindung Elektronik, Software und Mechanik), wie sie in der Mechatronik aber auch in Elektro- Informationstechnik anzutreffen sind.

Im Ergebnis sollen Kompetenzprofile entwickelt, didaktische Ansätze wissenschaftlich bewertet und systematische Handlungsempfehlungen für Lehrende des Software Engineering der o.g. Studienfächern erarbeitet und publiziert werden. Die Absolventen sollen besser dazu befähigt werden, sich passgenau die erforderlichen fachlichen, sozialen u. persönlichen Kompetenzen anzueignen, in beruflichen Alltagssituationen anzuwenden und die Herausforderungen des lebenslangen Lernens besser zu meistern.

EVELIN betritt durch die intensive Beteiligung von Fachwissen sowohl aus dem SWE als auch aus der Pädagogik/Didaktik von anderen Verbundpartnern wissenschaftliches Neuland.