5% der Studierenden in Deutschland stellen sich einer besonderen Herausforderung. Sie haben sich FÜR Kind UND Studium entschieden. Von diesen Studierenden brechen jedoch einige ihr Studium ab, weil sie es nicht mit privaten Betreuungsaufgaben vereinbaren können.

Diese Zahl lässt erkennen, wie wichtig eine adäquate Kinderbetreuung ist. Für die meisten Eltern ist sie sogar eine der wesentlichsten Voraussetzungen für das Gelingen ihres Studiums. Vor allem Alleinerziehende sind auf entsprechende Kinderbetreuungsangebote angewiesen.

Die Hochschule Aschaffenburg hat dies erkannt und versucht, studierenden Eltern verschiedene Betreuungsmöglichkeiten anzubieten und sie mit weiteren Angeboten zu entlasten.

Angebote an der Hochschule

Eltern-Kind-Zimmer
Im Gebäude 20 (Erdgeschoss, Zimmer E13) hat die Hochschule Aschaffenburg einen durch Spendengelder finanzierten Aufenthaltsraum für StudentInnen und Hochschul-Mitarbeiter/innen mit Kind eingerichtet.

Dieser Raum ist ausgestattet mit Babybett, Schreibtischen, Stühlen und Spielsachen, damit Eltern mit Kind die Möglichkeit gegeben wird – abseits vom Hochschultrubel – ihr Baby zu füttern, mit ihm zu spielen oder es schlafen zu legen. Auch für ältere Kinder gibt es hier Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Kurzfristiges Arbeiten ist an den Schreibtischen möglich. Der Aufenthaltsraum dient auch der Kommunikation zwischen den Eltern.

Dieser Raum steht Ihnen selbstverständlich auch zur Verfügung, wenn Sie sich als Schwangere einmal zurückziehen möchten.

Den Zugangschip erhalten Sie semesterweise unter Vorlage der Geburtsurkunde Ihres Kindes im Familien- und Frauenbüro (Gebäude 1, Raum E03).


PC-Arbeitsplatz in der Bibliothek
In der Hochschul-Bibliothek ist im 1. Stock ein kleines Arbeitszimmer (Carrell) für StudentInnen mit Kind reserviert. In diesem Zimmer steht ein vernetzter PC zur Nutzung für Sie bereit und im Regal befindet sich Kinderspielzeug, mit dem sich Ihr Kind zumindest eine Weile beschäftigen kann, wenn Sie gerade am PC für Ihr Studium arbeiten.


Wickeltische
Wenn Sie Ihr Kind wickeln möchten, stehen Ihnen in den Toilettenräumlichkeiten der Bibliothek, der Mensa sowie in den Hochschul-Gebäuden Nr. 1, Nr. 20 (EG)  und  Nr. 26 (2. OG) entsprechende Wickeltische zur Verfügung.


Mensa
Für die Kinder stehen hier Kinderhochstühle zur Verfügung.

Kinderkrippen

Kinderkrippen sind Einrichtungen zur Betreuung von Säuglingen und Kleinstkindern bis zum Kindergartenalter, die – in der Regel wegen Berufstätigkeit der Eltern – nicht in der eigenen Familie betreut werden können.

Die Betreuung erfolgt ganztags, falls möglich auch halbtags. Bezüglich der Elternbeiträge erkundigen Sie sich bitte in der jeweiligen Einrichtung.
Mittlerweile bieten auch einige Kindergärten einzelne Plätze oder sogar ganze Gruppen für unter 3jährige an.

Eine Übersicht aller Kinderkrippen und Kindergärten mit den jeweiligen Kontaktdaten sowie weitere Informationen rund um das Thema Kinderbetreuung finden Sie auf www.aschaffenburg.de.

Für die Anmeldung in den einzelnen Kindertagesstätten können Sie auch unter www.webkita.ekom21.de das KITA-Portal der Stadt Aschaffenburg nutzen.

 

Kinderbetreuung in Kooperation mit dem Studentenwerk und dem ASB
Dank einer Kooperation mit dem ASB haben Sie seit Oktober 2010 die Möglichkeit, Ihr Kind (0-3 Jahre) angrenzend an der Hochschule (Bessenbacher Weg) während ihres Studiums in der Kinderkrippe Zwergennest betreuen zu lassen. Ab September eines Jahres stehen Kinderkrippenplätze zur Verfügung – eine Anmeldung muss bis Ende April erfolgen, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Stehen keine Kapazitäten mehr zur Verfügung, gibt es evtl. die Möglichkeit unterjährig einen Betreuungsplatz zu erhalten.

Kinderkrippe Zwergennest
Kochstraße 6
63739 Aschaffenburg
Tel. 0 60 21 - 98600 
Homepage: www.asb.de
Email: zwergennestt-onlinede (Frau Ellen Ritze)
Plätze: 12, Öffnungszeiten: 7.00 - 17.00 Uhr.
Aufgenommen werden Kinder ab dem 2. Lebensmonat.

Unter bestimmten Voraussetzungen bezuschusst das Studentenwerk Würzburg den Krippenplatz im Zwergennest. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Sozialberatung des Studentenwerks.

Sonja Bauer (Soz.-Arb. B.A.)
Studienfinanzierung, Studieren mit Kind und allgemeine Sozialberatung
Am Studentenhaus
97072 Würzburg
Tel: +49 931 8005-225
Email: sonja.bauer@studentenwerk-wuerzburg.de
Genauere Informationen zu den Sprechzeiten finden Sie hier: www.studentenwerk-wuerzburg.de

 

Kinderbetreuung in Kooperation mit der KITA am Campus
Seit Kurzem hat die Hochschule Aschaffenburg auch eine Kooperation mit der im Herbst 2015 eröffneten KITA am Campus, am Standort Campus 2 an der Würzburger Str. 67, wo Sie Ihr Kind betreuen lassen können.
Die Kindertagesstätte verfügt über insgesamt 59 Plätze (24 für die Krippe, 25 für den Kindergarten). Die Anmeldung erfolgt entweder über die Formulare auf der Homepage oder das oben genannte KITA-Portal der Stadt Aschaffenburg www.webkita.ekom21.de.

KITA am Campus
Würzburgerstr.67
63739 Aschaffenburg
Tel: 06021-58 10 127
Homepage: www.kita-am-campus.de
Email: infokita-am-campusde

Flexible Kinderbetreuung

In Aschaffenburg gibt es bereits zahlreiche Möglichkeiten, sein Kind betreuen zu lassen. Dennoch hat es sich die Stadt Aschaffenburg zum Ziel gesetzt, den Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen noch zu intensivieren.

Die Hochschule Aschaffenburg kooperiert v.a. mit drei Organisationen, nämlich der benachbarten ASB Kinderkrippe, der KITA am Campus und dem Mütter- und Familienzentrum MütZe (zusammen mit dem Mehrgenerationenhaus zu MIZ - Miteinander im Zentrum e.V. vereint), um den studierenden Eltern ein breites Spektrum an Betreuungsmöglichkeiten zu bieten.

Kurzzeit- und Notfallbetreuung

Miniclub im MütZe und Tagsmütternotdienst
An zwei Vormittagen in der Woche werden max. 10 Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren von einer Mitarbeiterin und einem Elternteil betreut. Der Miniclub dient als Vorbereitung auf den Kindergarten; das vielfältige Programm ist daher auf Spiel und Spaß ausgerichtet, vermittelt aber auch erste Grundkenntnisse.

Wenn Sie kurzfristig und "im Notfall" Ihr Kind in Betreuung geben müssen, bietet die MütZe eine Vermittlung von ausgebildeten Tagesmüttern an, die täglich von 7.00 - 21.00 Uhr im Einsatz sind.

MütZe
Fr. Sandra Krug
Badergasse 7
Tel.: 06021 - 29876
Homepage: Miniclub im MütZe
 

Kurzzeitbetreuung
Der Treffpunkt für Kinder und Senioren in der Herstallstraße 35 ist ein Kinderkurzzeitbetreuungsprojekt in Zusammenarbeit mit der Marilies-Schleicher-Stiftung und dem Verein Grenzenlos. Hier können Sie ihr Kind (0-3 Jahre) an drei Vormittagen (Dienstag, Donnerstag und Freitag) von 8:00 - 12:30 Uhr nach Voranmeldung in Betreuung geben. Pädagogisch erfahrene und qualifizierte Erzieherinnen übernehmen zusammen mit einer weiteren Mitarbeiterin die Betreuung ihres Kindes. Die Zahl der Kinder ist auf max. 10 begrenzt, daher ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich bei:

Seniorentreff Aschaffenburg
Herstallstraße 35
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021-362495
 

Tagespflege

Tagesmütter
Im Einzelfall stellt die Betreuung des Kindes in einer Tagespflegestelle eine auf die Bedürfnisse der Eltern abgestimmte Lösung dar. Tagesmütter oder -väter betreuen die Kinder im eigenen Haushalt oder im Haushalt der Eltern. Das Stadtjugendamt hilft bei der Vermittlung von Pflegestellen und berät über eine mögliche Kostenübernahme durch das Jugendamt. Bitte wenden Sie sich an:

Jugendamt Aschaffenburg Claudia Hühne
Dalbergstr. 18, 1. Stock
63739 Aschaffenburg
Tel. 06021-4511865
Email: claudia-huehne@aschaffenburg.de
Homepage: www.aschaffenburg.de
 

Auch die MütZe hilft Ihnen bei der Suche nach einer Tagespflege weiter.
MütZe e.V.
Sandgasse 1
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021 - 29876
Email: infomiz-abde
Homepage: www.miz-ab.de
 

Kleines Königreich
Frau Fisch-Schölzhorn
Merlostr. 7
63741 Aschaffenburg
Tel.: 06021-369096
www.kleineskönigreich.de
 

Au-Pairs
IN VIA Aschaffenburg bietet in Zusammenarbeit mit ihrem Nürnberger Büro eine Vermittlung von Au-Pairs in deutsche Familien an. Der Begriff Au-pair kommt aus dem Französischen und bedeutet "auf Gegenseitigkeit". Die/der Au-Pair hilft der Gastfamilie bei der Kinderbetreuung und bei leichten Hausarbeiten und wird im Ausgleich in die Familie und das Familienleben integriert.
IN VIA Katholische Mädchensozialarbeit Aschaffenburg e. V.
Europabüro
Kerstin Balkow und Astrid Wernicke
Pestalozzistr. 17
63739 Aschaffenburg
Tel.: 060621 - 24556
E-Mail: IN VIA Europa
Homepage: www.invia-aschaffenburg.de

Familienpaten

Jede Familie braucht einmal Hilfe. Dann ist es schön, Verwandte und Freunde zu haben, die die Kinderbetreuung bei Problemen übernehmen können. Für die Familien, die einen solchen Rückhalt nicht haben, bildet die Stadt Aschaffenburg Familienpaten aus. Diese Paten (meist Leihomas oder Leihopas) betreuen regelmäßig einige Stunden pro Woche über einen vereinbarten Zeitraum hinweg die Kinder einer Familie. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Stadt Aschaffenburg
Fr. Hühne und Fr. Morhart
KOKI-Stelle (im Jugendamt)
Dalbergstr. 18
63739 Aschaffenburg
Tel. 06021 - 45 11 865 oder 0162- 2 57 80 97 (Fr. Hühne) oder 0162- 2 57 96 85 (Fr. Morhart)

Ferienbetreuung

Ferienprogramm am Buntberg
Zu den Schulferien an Ostern, Pfingsten, im Sommer und im Herbst bietet das Jugend- und Kulturzentrum (JUKUZ) Aschaffenburg regelmäßig ein vielfältiges Programm für Kinder ab 6 Jahren an.

Informationen hierzu erhalten Sie unter Jukuz Ferienprogramm.

Wichtig: Es können NUR Kinder angemeldet werden, die in der Stadt Aschaffenburg wohnen oder vor Beginn der Ferienmaßnahme in Aschaffenburg zur Schule gehen.