Förderung des Wissenstransfers zur Digitalen Transformation

Kategorie: Öffentlich

1. Reihe (v.l.n.r.) Mario Knoll, Prof. Dr. Wilfried Diwischek, Dr. Hans-Martin Blättner; 2. Reihe (v.l.n.r.) Thilo Berdami, Katja Leimeister, Prof. Dr. Erich Ruppert, Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann, Prof. Dr. Eva-Maria Beck-Meuth, Achim Steffan

Raiffeisen-Volksbank Miltenberg und Mainsite GmbH unterstützen Projekt der h-ab zur Stärkung regionaler Unternehmen mit 60.000 Euro


Für das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in Bayern (ESF) geförderte Projekt „mainproject digital“, das im Juni 2018 mit einer Laufzeit von drei Jahren am Information Management Institut (IMI) gestartet ist, konnte die Hochschule Aschaffenburg jetzt die Raiffeisen-Volksbank Miltenberg sowie die Mainsite GmbH & Co.KG als Logopartner gewinnen. Die hiesige Genossenschaftsbank und die Betreibergesellschaft des Industriecenters Obernburg möchten den Wissenstransfer der Hochschule finanziell fördern. Beide Unternehmen zahlen an die h-ab jeweils einen Betrag in Höhe von 10.000 Euro pro Jahr, also insgesamt 60.000 Euro.

„Mit ‚mainproject digital‘ wollen wir die Wettbewerbsfähigkeit kleinerer und mittlerer Unternehmen in der Region Bayerischer Untermain stärken und die Digitale Transformation hin zur Industrie 4.0 begleiten“, erklärt Hochschulpräsident Prof. Dr. Wilfried Diwischek. Dazu werde hochschulseitig vorhandenes Wissen aufbereitet, vermittelt und in die betriebswirtschaftliche Praxis umgesetzt.

Zur gemeinsamen Vertragsunterzeichnung mit Prof. Dr. Wilfried Diwischek waren heute Dr. Hans-Martin Blättner, Vorstand der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg, und Mario Knoll, Prokurist der Mainsite GmbH, an die Hochschule gekommen. Mit ihrer Unterschrift besiegelten die Beteiligten jeweils ihre dreijährige Logo-Partnerschaft mit der Aschaffenburger Hochschule. 

Ebenfalls anwesend waren – neben Vizepräsidentin Prof. Dr. Eva-Maria Beck-Meuth – Achim Steffan, der Beauftragte für digitale Transformation der Raiffeisen-Volksbank, Thilo Berdami von der Mainsite, sowie Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann, einer der Direktoren des Information Management Instituts (IMI), Prof. Dr. Erich Ruppert und Katja Leimeister, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät Wirtschaft und Recht. 

Unternehmen am Bayerischen Untermain sind eingeladen, bei „mainproject digital“ unentgeltlich Wissenstransfer-Projektpartner zu werden. 

Ausführliche Informationen zum Projekt, zu Vorträgen, Seminaren und Workshops unter: https://www.mainproject.eu/