Das Labor für Technische Physik ist insbesondere für die Grundlagenausbildung des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften eingerichtet. Unsere Studentinnen und Studenten absolvieren das Praktikum für Technische Physik in der Regel als erstes Hochschulpraktikum im zweiten Semester zur Vertiefung und Ergänzung der Lehrinhalte der Experimentalphysikvorlesung. Die Experimente aus den Gebieten Technische Mechanik, Technische Optik, Technische Wärmelehre und Angewandte Festkörperphysik sind auf die Bedürfnisse der jeweiligen Studiengänge abgestimmt. Neben den fachlichen Inhalten werden Teamarbeit, Zeitmanagement, Dokumentation und Präsentation trainiert.

Auf den folgenden Seiten präsentieren wir Ihnen einen Überblick über die Versuchsreihen und die Laborausstattung.