Leiterkartenentwicklung am Beispiel einer 4-Kanal-Filterplatine

Bei der 4-Kanal-Filterplatine UAF-TP-80 handelte es sich um einen Bessel-Tiefpass-Filter vierter Ordnung mit einer 3 dB-Grenzfrequenz von 80 Hz. Für die Signalfilter­ung stehen 4 separate Filterzweige zur Ver­fügung. Über BNC-Anschlüsse besteht die Möglichkeit, das gefilterte Signal zusätzlich abzugreifen. Der Filteraufbau ist als 19“-Ausführung realisiert. Eine Änderung der Grenzfrequenz ist sehr einfach über die Widerstandsbeschaltung (entsprechende Widerstände sind auf Lötstütz­punkten eingelötet) der Filterbausteine zu erreichen.

Die verfügbare Verstärkung wird dahingehend genutzt, als dass eine Abbildung der Eingangssignale mit einer Verstärkung von v=1 an den Ausgang erfolgt, und der Ausgang zusätzlich die Fähigkeit besitzt, nieder­ohmige Lasten (10 Ohm) zu treiben.

Filterkarte UAF TP80

Leiterkartenentwicklung am Beispiel einer Servo-Steuerung

Servo-Steuerung

Bei dieser Entwicklung handelt es sich um eine Servo-Steuerung für Bühnen-Aufbauten. Mit dieser Steuerung ist es möglich, die auf Theater- oder Musicalbühnen vorhandenen Kulissen und Aufbauten über deren Antriebe präzise und zuverlässigt zu positionieren.

Es kommt ein speziell für die ferngesteuerte Bedienung von Servo-Motoren konzipierter Baustein zum Einsatz, der wiederum leistungsstarke MOS-FETs und Power-Switches ansteuern kann.

Seminare und Workshops

Die nachstehend aufgeführten Seminar- und Workshopangebote stellen lediglich Bei­spiele dar. In der Regel ist es ohne weiteres möglich, nach Absprache firmenspezifische Schwerpunkte zu setzen.

 

  • Halbleiterschaltungstechnik
  • Filterentwurf - Grundlagen 
  • Hochfrequenz-Messtechnik
  • Industrielle Messtechnik
  • Mobilfunk-Überblick

 

In der Regel können die Seminare sowohl an der Hochschule als auch in der auftrag­gebenden Firma durchgeführt werden.