Logistiklabor-Seiten:
Willkommen Ausstattung Forschung DPD-Logistiklabor Lehre Downloads

Innovative Logistikmethoden

Ständige Veränderungen des Marktes und hohe Ansprüche der Kunden bedeuten steigenden Wettbewerbsdruck. Nur eine optimal strukturierte Aufbau- und Ablauforganisation sichert effiziente und reibungslose Unternehmensabläufe, die kurze Reaktionszeiten ermöglichen.
Gegenstand der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des Aschaffenburger Logistiklabors sowie der akademischen Lehre sind Problemstellungen aus den Bereichen Logistik und Produktion. Unsere Ziele sind Planungsabläufe in der betrieblichen Praxis mit Hilfe von wissenschaftlich fundierten Methoden zu unterstützen und Rationalisierungspotentiale in den Unternehmen quantitativ nachweisbar zu erschließen. Komplexe Fragestellungen die in diesem Kontext auftreten sind  beispielsweise
  • Wie sollen meine Auslieferungstouren zusammengestellt werden?
  • Wie viele Regionallager benötige ich und wo sollen diese am besten errichtet werden?
  • Mit wie vielen Kanban-Karten soll ich meine Produktion steuern?
  • Welche Lagerhaltungspolitik führt bei einem vorgegebenen Servicegrad zu minimalen Kapital­bindungs­kosten?
Aufgrund der in zahlreichen Praxisprojekten gewonnenen Erfahrungen sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass bei der Lösung konkreter Problemstellungen moderne Methoden aus der Simulation und der Optimierung ideale Werkzeug sind, um die Auswirkungen geplanter Maßnahmen innerhalb eines logistischen Systems zu untersuchen. Die Computersimulation ermöglicht eine realitätsnahe Abbildung und aussagekräftige Analyse komplexer Abläufe. Insbesondere lassen sich anhand von Simulationsmodelle unterschiedliche Szenarien untersuchen und die Auswirkungen lokaler Optimierungen auf den Betrieb oder die gesamte Supply Chain verdeutlichen.

Unsere Dienstleistungen

Das Aschaffenburger Logistiklabor führt Beratungsprojekte und State-of-the-Art-Schulungen in den Bereichen Produktion und Logistik durch. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Implementation von wissenschaftlich fundierten Modellierungs- und Lösungskonzepten. Dabei kommen insbesondere Methoden der Simulation und der Optimierung zum Einsatz

Aktuelle Projekte


  • Planungsalgorithmen für die Werkstattsteuerung

  • Der Einsatz von Simulation und Optimierung in der Hafenlogistik

  • Multikriterielle Optimierung zur Lösung von Rangierproblemen

  • Simulation von Patiententransporten in Krankenhäusern

  • Terminplanung bei knappen Ressourcen mit Hilfe von KI-Methoden