Perspektivwechsel statt Perspektivlosigkeit - Beratung bei vorzeitigem Studienausstieg


Das Angebot beinhaltet individuelle Unterstützung und Beratung hinsichtlich der beruflichen Entscheidungsfindung, Ausbildungsplatzsuche und dem Bewerbungsprozess.

  • kurz- und langfristige Unterstützung von Studierenden, die ihr Studium nicht fortsetzen können oder wollen bzw. es bereits vorzeitig beendet haben
  • Beratung zu beruflichen Perspektiven unter Berücksichtigung persönlicher Vorstellungen, Neigungen und Kompetenzen
  • Information und Kommunikation von Chancen und Möglichkeiten des dualen Ausbildungssystems, insbesondere auf dem regionalen Arbeitsmarkt
  • Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche; Weitergabe von Firmenkontakten
  • Hilfe bei der Erstellung und Pflege der Bewerbungsunterlagen

 

Offene Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Terminvereinbarung ist empfehlenswert!


Michael Krumm
Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft gGmbH
Kaiserstr. 19
97070 Würzburg
Telefon: 0931 30 41 81 - 14
E-Mail: michael.krummbfzde
Internet: http://www.bfz.de

Dieses Projekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration aus Mitteln des Arbeitsmarktfonds gefördert.
 
Es ist Teil des Projekts „Unterstützung von Studienabbrecher/innen an den bayerischen Hochschulen: erfolgreicher Übergang in die Berufsausbildung“ und ein Handlungsfeld der Allianz für starke Berufsbildung in Bayern. Weitere Informationen zum Projekt und den Netzwerkpartnern finden Sie unter: www.studienabbruch.bfz.de

Das Formular auf dieser Seite ist vorübergehend gesperrt

Bitte richten Sie ihre Anfrage an folgende E-Mail-Adresse:

career_kontakt@h-ab.de

_________________________________________________

Hat Ihnen die Seite geholfen? Ist eine Information veraltet?
Bitte senden Sie uns Ihr Feedback zu.

Stand: 05.12.2017, MS (Career Service)