Angelika D.:
„Ich habe bereits meinen Bachelor im Bereich „Internationales Immobilienmanagement“ an der Hochschule Aschaffenburg absolviert und mit einem Schwerpunktstudium im Ausland verknüpft. Nun studiere ich im Master und habe mich erneut bewusst für Aschaffenburg entschieden, da die Qualität der Lehre nicht zuletzt durch regelmäßige Ratings bestätigt wird. Studieren an der renommierten Hochschule Aschaffenburg bedeutet für mich kleine Seminargruppen, familiäre Atmosphäre und persönlicher Kontakt zu Professoren.

Der englischsprachige Master „International Management“ kombiniert verschiedene Teilbereiche aus BWL, Recht, HRM und Marketing. Durch die wachsende Internationalisierung wird es zunehmend bedeutender, sich mit kulturellen Unterschieden auseinanderzusetzen, um ein langfristig effektives Arbeiten zu ermöglichen. Interkulturelle Kommunikation und interkulturelle Kompetenzen sind die Basis, um ein internationales Unternehmen zu managen. Der Master bereitet die Studierenden auf die globalisierte Welt vor, in der Fremdsprachenkenntnisse, Social Skills und fundierte Expertise zu einem erfolgreichen Manager gehören.“



Dominik K.:
„Teil des erstmalig angebotenen Masters International Management zu sein, bedeutet für mich die reizvolle Chance meinen eingeschlagenen Weg der Internationalisierung, nach zwei Jahren Berufserfahrung im Ausland, zuhause in Aschaffenburg fortzusetzen. 

Ausschlaggebend dafür ist insbesondere die Tatsache, dass ausschließlich auf Englisch doziert wird, das ausgiebige Angebot an spannenden Auslandsaufenthalten und Summer Schools sowie die Gelegenheit in drei Semestern einen anerkannten Master mit internationalem Profil zu erwerben. 

Bislang gefällt mir besonders der rege Austausch mit den zum Teil internationalen Dozenten und weltoffenen Kommilitonen. Daneben sind die ausgezeichnete Studiensituation an der Hochschule und die wohl überlegte Konzeption des Masters hervorzuheben, die es problemlos erlauben weiterhin als Werksstudent wertvolle Arbeitserfahrung zu sammeln.

Nicht zuletzt die Option während des Masters zugleich einen MBA anzustreben, in Verbindung mit unserer Partnerhochschule in Seinäjoki, ist für mich ein schlagendes Argument den Master International Management an der Hochschule zu absolvieren."