Schwerpunkt Wirtschaftsingenieurwesen/Materialtechnologien

Das Schwerpunktstudium in den beiden Abschlusssemestern bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre bisherigen Kompetenzen zu vertiefen.

Schwerpunkt Materialwissenschaften

Leise und sparsame Flugzeugtriebwerke, ultraleichte Autokarosserien, medizintechnische Anwendungen, leistungsstarke Smart-Phones - all das sind Themen, die von materialwissenschaftlichen Innovationen getrieben werden. Maßgeschneiderte Funktionsmaterialien und Konstruktionswerkstoffe revolutionieren den Leichtbau und die Elektronik, senken den Energieverbrauch, sind biokompatibel und recycelbar. Im interdisziplinär ausgerichteten Schwerpunkt Materialwissenschaften lernen Sie Funktionswerkstoffe der Elektronik und des Life‐Science Bereichs kennen und erhalten spannende Einblicke in die Welt der Hochleistungswerkstoffe wie beispielsweise Nanomaterialien, Werkstoffe für den Leichtbau und Hochleistungskeramiken.

 

Die Schwerpunktmodule werden in der separaten Satzung „Schwerpunktmodule für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge an der Fachhochschule Aschaffenburg“ festgelegt, die verbindlicher Bestandteil dieses Studienplans ist.

Die Satzung, den Studienplan sowie das Modulhandbuch der Studienschwerpunkte finden Sie HIER.

Informationen zur Wahl sowie zu den Kombinationsmöglichkeiten erhalten Sie in einer Schwerpunkt-Informationsveranstaltung im 4. Semester.