Kommunikation ist in Bewegung! Neue Medien, umfassende Digitalisierung, zunehmende Internationalisierung und anspruchsvollere Verbraucher: Unternehmen stehen heute vor neuen Herausforderungen in allen Feldern der Kommunikation und Dokumentation. Seit Oktober 2011 bietet die Hochschule Aschaffenburg den Studiengang Multimediale Kommunikation und Dokumentation an, um diesen Herausforderungen kreativ zu begegnen. Unser Ziel ist die Ausbildung von Fachkräften, welche Kommunikations- und Dokumentationslösungen in weiten Bereichen der Technik und Wirtschaft zielführend gestalten können. Die Absolventen/-innen sind gefragte und erfolgreiche Schnittstellenmanager für die Gebiete der Unternehmenskommunikation sowie Dokumentation und decken ein breites Spektrum attraktiver Berufe ab, zum Beispiel als Mitarbeiter im Marketing von Unternehmen und Werbeagenturen, als Technische Redakteure in der Industrie- oder als Wissens- und Informationsmanager.

Grundlegende Daten

Abschluss: Bachelor of Science

Weiterqualifikation: Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten sind möglich, z.B. Master of Science, Master of Business Administration usw.

Umfang: 210 ECTS in 7 Fachsemestern, davon sechs Hochschulsemester und ein Praxissemester

Beginn des Studiums: Jährlich im Oktober

Bewerbungsfrist:   siehe hier

Multimediale Kommunikation und Dokumentation an der Hochschule Aschaffenburg

  • Vermittlung einer breiten Basis an Schlüsselqualifikationen, die es Absolventen ermöglicht, eine Vielzahl attraktiver Berufsfelder anzustreben
  • Innovativer, interdisziplinärer Studienaufbau mit den fünf Säulen (1) Medien- und Kommunikationsmanagement, (2) Informationstechnik und multimediale Kommunikation, (3) Technik, (4) BWL, (5) sprachliche und kommunikative Kompetenz
  • Gezielte Weiterentwicklung der Sprachkompetenzen (Deutsch, Englisch)
  • Vermittlung von Fähigkeiten zur praxisorientierten Anwendung kreativer und wissenschaftlicher Methoden
  • Eigenes Medienlabor mit modernster Computerausstattung und professioneller Anwendersoftware
  • Spannende und hochaktuelle Projekte stellen unmittelbaren Praxisbezug her
  • Professorenteam mit Praxiskontakten zu Unternehmen aus vielen Branchen der Industrie und im Bereich Multimedia
  • Studium mit vertiefter Praxis (hochschule-dual) möglich