Internationales Technisches Vertriebsmanagement (ITV) / International Technical Sales

Technischen Vertrieb studieren

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem internationalen Studiengang „International Technical Sales“. Mit den folgenden Zeilen möchten wir Ihnen einen Überblick über Studieninhalte, den Aufbau des Studiums sowie über Berufschancen und Verdienstmöglichkeiten im internationalen technischen Vertrieb geben.

Wenn Sie weiterführende Fragen haben, sprechen Sie uns einfach an!

Ihr ITV-Team aus Aschaffenburg

Imagefilm

Ein Infofilm von aktuellen ITV-Studierenden für Studieninteressierte.

 
Prof. Dr. Krieger und Prof. Dr. Schneider-Störmann erzählen in den vollständigen Interviews noch mehr Wissenwertes zum Studiengang Internationales Technisches Vertriebsmanagement (ITV) an der Hochschule Aschaffenburg.

wichtige Daten

Beginn des Studiums: Jährlich zum Oktober

Bewerbungszeitraum:   siehe hier

Zugangsvoraussetzungen: die Grenznote (NC) finden Sie hier, unter "Downloads"

Umfang: 7 Fachsemester (210 ECTS), davon sechs Hochschulsemester und ein Praxissemester; weiteres unter Studium und Rechtliches

Abschluss: Bachelor of Engineering

Weiterqualifikation: Master of Engineering

Was ist technischer Vertrieb?

Beim technischen Vertrieb (engl. Technical Sales) dreht sich alles um den Verkauf von komplexen, technischen Produkten, die sich nicht einfach aus dem Katalog verkaufen lassen.

Beispiele für diese erklärungsbedürftigen Güter sind

  • Medizintechnik
  • Zulieferteile im Automobil- oder Luftfahrtbereich
  • Messgeräte in Elektronik oder Optik
  • Anlagen zur Fertigung oder Montage
  • Maschinen- oder Lasertechnik
     

Gerade für Deutschland als High-Tech-Exportland und damit für deutsche Unternehmen hat dies eine hohe und stetig wachsende Bedeutung. Die Unternehmen benötigen daher Vertriebsmitarbeiter, die sich sowohl technisch als auch betriebswirtschaftlich gut auskennen und zudem in der Lage sind ihren Job international zu machen.

 

Haben Sie dazu Lust? Dann setzen Sie auf ein ... 

Studium mit sehr guten Zukunftsaussichten!

Auf der Internetplattform freenet.de landet der Beruf Vertriebsingenieur auf Platz 6 der 10 aussichtsreichsten Berufe für die Zukunft. Damit liegt Vertriebsingenieurwesen noch vor der Mechatronik und sogar vor Zahn- oder Allgemeinärzten!

Neben den positiven Zukunftsaussichten sind auch die Gehaltsaussichten für Bachelor Absolventen im technischen Vertrieb sehr gut.

Sehr gute Gehaltsaussichten für Vertriebsingenieure im technischen Vertrieb

Folgende Zeilen der Internetplatform www.cio.de sprechen bezüglich der Verdienstaussichten von Vertriebsingenieuren für sich:

„In Top-Berufen winken auch für Bachelorabsolventen hohe Einstiegsgehälter in Höhe von fast 50.000 Euro im Jahr.

Laut Analyse bekommen Einsteiger in der technischen Forschung und Entwicklung knapp 49.000 Euro im Jahr. Je nach Unternehmen kann das Gehalt auf über 58.000 Euro ansteigen. Ein Vertriebsingenieur erreicht 48.800 Euro und ein SAP-Berater verdient in seinen ersten Jahren 48.000 Euro.“
(Quelle: http://www.cio.de/a/wo-ein-bachelor-50-000-euro-verdienen-kann,3250063)

Das Portal www.ingenieurkarriere.de bringt es auf den Punkt: „Hohe Anforderungen rechtfertigen hohe Gehälter“

Darauf bereiten wir Sie mit unserem Studium systematisch vor

Fachübergreifendes, interdisziplinäres und vielseitiges Studium

Um im internationalen technischen Vertrieb erfolgreich zu sein, benötigen Sie, neben guten Sprachkenntnissen, ein gutes Fundament aus technischem und kaufmännischem Wissen sowie Soft Skills wie Verhandlungstechniken oder das Wissen über den Umgang mit anderen Kulturen.

Ein Auszug aus unseren Fächern zeigt, wie Sie sich im Rahmen unseres mehrsprachigen Studiums durch die Mischung aus Technik und Wirtschaft darauf vorbereiten. Dabei werden Sie zu keinem Technikexperten oder Experten für Betriebswirtschaft sondern durchlaufen ein Studium zum Generalisten mit Schwerpunkt Sales Engineering.

Technische Fächer:
Grundlagen des Maschinenbaus, Grundlagen der Elektrotechnik, Produktion & Logistik, Konstruktion & CAD (Computer Aided Design), etc.

Betriebswirtschaftliche Fächer:
Grundlagen der BWL (Betriebswirtschaftslehre), Grundlagen Marketing & Vertrieb, Unternehmensplanspiel, Vertragsrecht, etc.

Internationales & Social Skills:
Englisch, Spanisch oder Französisch als zweite Fremdsprache, Projektmanagement mit Lego Mindstorms Robots, Seminar Interkulturelle Kompetenz, Verhandlungstrainng, etc.

Details zum Ablauf und den Inhalten der Kurse finden Sie unter dem Punkt Studium.

An den Beispielen Planspiel, Lego Mindstorms, CAD oder Verhandlungstraining erkennen Sie, dass Sie bei uns nicht nur im Hörsaal sitzen sondern selbst gefordert sind, sich im Rahmen von Projekten und Gruppenarbeiten, Wissen durch "Learning by Doing" zu erarbeiten. Das macht das Studium abwechslungsreich und praxisnah.

Internationales Studium zum Bachelor of Engineering

Viele unserer Vorlesungen finden in englischer Sprache statt. Das ist für Sie womöglich zunächst etwas aufwändiger aber unsere Studierenden sagen uns, dass man sich daran schnell gewöhnt. Ihre Sprachkenntnisse und Ihr Wortschatz verbessern sich in der Regel schnell und Sie können sich somit hervorragend für einen Job im internationalen Umfeld vorbereiten. Dazu gehört in unserem Studium auch ein Auslandsaufenthalt an einer Hochschule oder bei einem Unternehmen. Mit Kursen zu technischem Englisch und einer weiteren modernen Fremdsprache (z.B. spanisch oder französisch) bereiten Sie sich im Rahmen des Studium optimal auf den internationalen Vertrieb vor.

Wenn Sie Interesse an einem Double Degree, also einem doppelten internationalen Abschluss haben, schauen Sie sich doch einmal unser Deutsch-Finnisches Double Degree Programm mit der University of Applied Sciences in Turku an. Aber auch wenn Sie keinen Double Degree anstreben, hilft Ihnen unser International Office beim Studieren an unseren ausländischen Partnerhochschulen. Viele unserer Studierenden wollen später international tätig werden und entsprechend bunt ist die Landkarte der Auslandsaufenthalte der ITV Studierenden.

Es schreckt Sie ab, später in Ihrem Job nur im Flugzeug zu sitzen? Kein Problem: Wir bieten zwei Studienschwerunkte zur Vertiefung an, und für einen müssen Sie sich im Laufe des Studiums entscheiden. Neben International Sales ist dies der Schwerpunkt Vertriebsmanagement. Ungefähr die Hälfte unserer Studierenden entscheidet sich für International Sales und die andere Hälfte für Vertriebmanagement.

Welchen Titel trage ich als Vertriebsingenieur?

Mit dem Abschluss an unserer Hochschule tragen Sie den Titel Bachelor of Engineering, der Sie zum sofortigen Berufseinstieg im Technischen Vertrieb befähigt, Ihnen aber auch die Tür zu einem weiterführenden Masterstudium öffnet. Aber auch in anderen Berufsfeldern wie im Produktmanagement oder als Produktberater oder technischer Berater, also den Berufen in denen vielfach Wirtschaftsingenieure tätig sind, bekommen unsere Absolventen interessante und spannende Jobangebote.

Damit ist Technical Sales eine sehr gute Alternative zum Wirtschaftsingenierwesen, mit dem Unterschied, das unsere Ausbildung zum „International Technical Sales Engineer“ deutlich konkreter und sehr international ausgerichtet ist.

Ein vielseitiger Bachelorabschluss also, den Sie zudem an der besten Hochschule Deutschlands (laut Ranking meinprof.de) erwerben.

Studieren an der besten Hochschule Deutschland – oder … wo macht Studieren Spaß?

Gemäß www.meinprof.de/hochschulranking, bei dem die Studierenden und nicht die Professoren die Hochschulen beurteilen, ist die Hochschule Aschaffenburg im allgemeinen Hochschulrankings 2017 die beste Hochschule in Deutschland. Auf meinprof.de wird unsere Hochschule als "alter Bekannter" bezeichnet, ist sie doch mit insgesamt drei ersten Plätzen seit 2013 die führende Hochschule im Ranking der Studierenden.