Studienziele und Lernergebnisse

Das Studium mit dem Abschluss Bachelor of Engineering bietet den Studenten eine breite Ausbildung, die sowohl betriebswirtschaftliche, als auch technische sowie fachübergreifende Qualifikationen vermittelt. Ziel ist die Ausbildung von Absolventen, die komplexe Zusammenhänge überblicken und durch ihre interdisziplinäre Ausbildung universell einsetzbar sind. Die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen wie Fremdsprachen, Problemlösungskompetenz und Teamfähigkeit sowie die Beherrschung moderner EDV-Werkzeuge ergänzt die Vermittlung anwendungsbezogener Kenntnisse in den ingenieurwissenschaftlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern. Im technischen Teil des Studiums ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an den Studiengang Elektro- und Informationstechnik angekoppelt, so dass das vorhanden Know-how und die hervorragend ausgestatteten Laboratorien der Elektrotechnik genutzt werden können. Auch der Vermittlung von Fremdsprachenkenntnissen wird besondere Beachtung geschenkt. 10 Semesterwochenstunden stehen während des Studiums des Wirtschaftingenieurwesens für das Erlernen von Fremdsprachen und für den Erwerb des für einen Auslandseinsatz erforderlichen Rüstzeuges zur Verfügung. Aufbauend auf den Fremdsprachenunterricht an den Vorläuferschulen lernen die Studierenden z. B., wie man eine Konferenz im angelsächsischen Wirtschaftsraum vorbereitet und leitet, wie man eine US-Patentschrift auswertet und was man beim Umgang mit Geschäftspartnern in anderen Kulturkreisen beachten muss. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen macht aus Ihnen einen Allrounder und bietet Ihnen nach Abschluss des Bachelorstudiengangs die Möglichkeit sich über einen Masterstudiengang mit einer anschließend möglichen Promotion weiterzubilden.

Stundenübersicht (beispielhaft)

Mit SWS sind Semesterwochenstunden gemeint. Eine Semesterwochenstunde entspricht 45 Minuten Präsenzzeit an der Hochschule (z. B. in Vorlesungen).

Relevante Ordnungen und Detailinformationen


SPO, Studienplan und Modulhandbuch finden Sie HIER.


Auslandssemester

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ermöglicht Auslandsaufenthalt(e) im Rahmen von Praktika oder an Partnerhochschulen, ohne dabei die Regelstudienzeit von 7 Fachsemestern zu überschreiten. Nähere Informationen über Auslandskontakte (Studium / Praktikum im Ausland) gibt es im International Office und beim Auslandsbeauftragten Prof. Dr.-Ing. Kai Borgeest.