Studienziele und Lernergebnisse

Als interdisziplinärer Studiengang verbindet MKD Inhalte aus verschiedenen, sich ergänzenden Fachbereichen: Medien- und Kommunikationsmanagement, Informationstechnik und multimediale Dokumentation, Technik, Betriebswirtschaft sowie sprachliche und kommunikative Kompetenz. Kern des weitergehenden Studiums ist die Vermittlung fundierter Fachkenntnisse in den Bereichen Kommunikationstechniken, Technische Dokumentation und Unternehmenskommunikation. Darüber hinaus hat die Vermittlung sprachlicher Kompetenz einen hohen Stellenwert. Unverzichtbar für den beruflichen Erfolg sind die internationale Ausrichtung, das Knowhow zur aufgabengerechten medialen Aufbereitung von Informationen sowie deren funktionale und attraktive Gestaltung. Diese Kenntnisse vermittelt der Studiengang in Fallstudien und Projekten unter Einsatz professioneller Werkzeuge (Adobe Photoshop, Illustrator, Indesign usw.). Sie erarbeiten in unserem modernen Medienlabor praktische Erfahrungen. In den beiden Abschlusssemestern vertiefen Sie schließlich Ihre Kenntnisse in ausgewählten Schwerpunktgebieten weiter. Daher sind Sie bestens auf eine eigenverantwortliche Tätigkeit in vielfältigen Branchen und Berufswegen vorbereitet und besitzen die notwendigen Grundlagen sich über einen Masterstudiengang und eine anschließend mögliche Promotion akademisch weiterzubilden.

Studieninformationen

Relevante Ordnungen und Detailinformationen


SPO, Studienplan und Modulhandbuch finden Sie HIER.

Auslandssemester

Der Studiengang Multimediale Kommunikation- und Dokumentation ermöglicht Auslandsaufenthalt(e) im Rahmen von Praktika oder an Partnerhochschulen, ohne dabei die Regelstudienzeit von 7 Fachsemestern zu überschreiten. Nähere Informationen über Auslandskontakte (Studium / Praktikum im Ausland) gibt es im International Office und beim Auslandsbeauftragten Prof. Dr.-Ing. Kai Borgeest.