Der Schwerpunkt dieser Forschungsaktivitäten liegt in der Entwicklung und dem Einsatz quantitativer Methoden zur Unterstützung von innerbetrieblichen Entscheidungsprozessen sowie zum Supply Chain Management.

Im Vordergrund der Forschung stehen gegenwärtig vor allem Fragestellungen im Zusammenhang mit der Tourenplanung, dem Scheduling oder der Standortplanung. Zu zahlreichen Standardproblem wie dem Pick-up-and-Delivery oder dem Dial-a-Ride sind effiziente Algorithmen entwickelt worden, die aber in der Praxis nur vereinzelt eingesetzt werden, da sie oftmals die geforderten Restriktionen nicht abbilden. Der Forschungsschwerpunkt liegt auf der Erweiterung und Integration dieser Fragestellungen sowie der Entwicklung effizienter Lösungsverfahren.

 

                                                                                                                           

 

ZeWiS-Zentrum für wissenschaftliche Services
Glanzstoffstraße 1, Geb. Wa 07
63784 Obernburg